Über das Theater

Der Theaterverein „Prometheus“ wurde von der Leiterin der Theateragentur „Globus“ Tatjana Wetzel im Jahr 2011 in München gegründet. Es sollte kein einfaches Theater oder Studio entstehen; die Grundidee war es, ein Kinder- und Jugendtheater zu eröffnen, welches am Beispiel volkstümlicher Märchen, Sagen und Schriften, die junge Generation in ihren besten Traditionen erziehen und die russische Sprache erhalten sollte. Das Ziel des Theaters ist es, dem Zuschauer die Schönheit und Kultur der Volkskunst zu vermitteln. Das Hauptrepertoire besteht aus Kindermärchen, Musicals und Komödien und ist für alle Altersgruppen klar und verständlich. Bei einem Besuch einer „Prometheus“ Theatervorstellung gelangen die Kinder mitten in das Märchen hinein, während sich die Erwachsenen in die magische Welt der Kindheit begeben. Es ist das erste und wahrscheinlich einzige russische Theater in Deutschland, welches sich mit solch großen Inszenierungen, wie „Die Nacht vor Weihnachten“ von N.W. Gogol und „Das Märchen von Zar Eremej und Chudo-Judo“, nach Motiven des Spielfilms von A. Rou (Regie: Natalika Zaleskaja-Kogan), beschäftigt. Die Grundlage der Vorstellungen ist die Folklore (Musik, Gesang, Tanz und Sagen). Als Vorbild der  Aufführungen dienen Massenszenen, Straßenfeste und farbenfrohe Darstellungen. Jedes einzelne Schauspiel ist reich an bunten Kostümen und Dekorationen und wunderschöner musikalischer Begleitung und ist durch ein sehr hohes Niveau der Lieder, Tänze und Inszenierungen gekennzeichnet.
Das Theater gibt erfolgreiche Gastrollen und genießt eine große Beliebtheit unter den Zuschauern. Im Jahr 2012 gewann es die Sympathie des Publikums nach einer Tournee quer durch Deutschland. Da das Kreativteam über ein riesiges Potenzial und eine
große Anzahl an professionellen Künstlern, Sängern, Musikern, Tänzern, als auch jungen angehenden Talenten verfügt, stehen zur Veröffentlichung gleich mehrere Vorstellungen bereit:

  • „Das Neujahrswund er des König Gvidon“ – Premiere Dezember 2013
  • „Neujahrs-Fest“ – Premiere Dezember 2013
  • „Sorochinskaja Jahrmarkt“ – Premiere März 2014
  • „Die Abenteuer von Wasja im weit-weit entfernten Königreich“ – Premiere Juni 2014

Das Leben belohnt die Charaktere des Schauspiels mit einem Fest und diese schenken es zweifellos dem Zuschauer.
Der Theaterverein „Prometheus“ freut sich auf Sie!!!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.